Oberflächentechnik / Galvanik

Galvanische Schichten werden als funktionelle Oberfläche, z.B. zum Korrosiosschutz, als Grundschicht für die Lackierung, zum Verschleißschutz etc. oder aus dekorativen Gründen eingesetzt.

Da sich unsere Galvanik im Haus befindet, ist die Abstimmung von Feinmechanik und Oberflächentechnik auf kürzestem Weg möglich. Durch die Rücksprache der beteiligten Abteilungen fließt die Information über den Schichtaufbau und die Schichtstärke in die mechanische Fertigung ein. Das Problem, dass die mechanische Werkstatt die Zeichnungsmaße eingehalten hat, aber die anschließende Galvanisierung die Maßhaltigkeit verdirbt, gibt es bei uns nicht. Bei uns erhalten Sie ein einbaufertiges Bauteil aus einer Hand.

Unsere Galvanik ist eine „Handgalvanik“; d.h. es gibt keinen Automaten. Jedes Teil wird von einem ausgebildeten Galvaniseur behandelt. Das führt zu hoher Flexibilität, gleichmäßiger Qualität und rationeller Fertigung von Einzelteilen und kleinen Serien. Für Sonderbehandlungen besteht die Möglichkeit zusätzliche Bäder einzurichten.

 

Folgende Beschichtungen werden bei uns durchgeführt:

Basismaterial Aluminium

Beizen

 

eloxieren

farblos, farbig und goldeffekt

verkupfern

Böhm-Alstan-Verfahren

verzinnen

 

vernickeln

chemisch und elektrolytisch

versilbern

 

vergolden

 

chromitieren (Surtec 650)

CrVI-frei

Basismaterial Magnesium

gelb chromatieren

weitere Verfahren sind in Vorbereitung

Basismaterial Messing, Kupfer

verkupfern

 

verzinnen

 

vernickeln

chemisch und elektrolytisch

versilbern

 

vergolden

 

färben

 

Basismaterial rostfreier Stahl (Edelstahl)

passivieren

 

polieren

elektrolytisch

schwärzen

 

Mechanische Oberflächenbearbeitung

gleitschleifen

 

glaskugelstrahlen

satinieren

bürsten und polieren

 

Kunststoff-Lackbeschichtungen

Kunstharzlackierung

 

Pulverlackierung

 

Teflonbeschichtung